Quote für Ostdeutsche

Ein Unsinn kommt selten allein: Neben der Wahrheitskommission zur Aufdeckung von Treuhandsünden ist ein weiterer Programmpunkt von Sozialdemokraten die Quote für ostdeutsche Führungskräfte in der gesamten Bundesrepublik. Nur 1,7 % der mittleren deutschen Führungskräfte, was und wer immer das auch sei, stamme aus Ostdeutschland. Die Ostdeutschen stellten aber 17% der Bevölkerung. So argumentiert die Potsdamer … Quote für Ostdeutsche weiterlesen

Advertisements

Dokumentarfilm: Honeckers unheimlicher Plan

Am 1.10.18, zu später Stunde, zeigt die ARD den Dokumentarfilm "Honeckers unheimlicher Plan" über die Vorbereitungen der Staatsmacht, binnen 24 Stunden fast 100.000 "Konterrevolutionäre" zu verhaften, in Lager einzusperren oder zumindest verschärft zu überwachen. Zur Geschichte des Kommunismus gehört, dass Kommunisten sich immer bedroht gefühlt haben. Sie sahen und sehen überall Feinde, die sie vernichten … Dokumentarfilm: Honeckers unheimlicher Plan weiterlesen

Die SPD und ihr geschöntes DDR-Bild

Beim Wiederlesen von Heinrich August Winkler, Der lange Weg nach Westen II. Deutsche Geschichte 1933 - 1990, wird lebendig, was schon vergessen zu werden drohte: Wie die westdeutsche SPD ihr Bild von der DDR für die Realität hielt. Die Sozialdemokraten wollten eine Normalisierung der Beziehungen zur DDR und waren dafür bereit, der SED weit entgegenzukommen. … Die SPD und ihr geschöntes DDR-Bild weiterlesen

Albtraumjob Treuhand

Die Erforschung der Treuhandanstalt steht erst am Anfang. Nach 30 Jahren wird die Sperrfrist für die Akten aufgehoben. Ca. 45 km Akten gibt es. Das Bundesarchiv bearbeitet sie gerade und wird ca. ein Drittel dauerhaft archivieren. Dazu kommen noch ca. 140 km Akten der 8.500 Betriebe, die die Treuhand privatisiert hat oder schließen musste. Eine … Albtraumjob Treuhand weiterlesen

30 Jahre Deutsche Einheit wird in Potsdam gefeiert werden

Das ist doch einmal eine Nachricht! Die Einheitsfeier 2019 wird in Potsdam stattfinden. Und die Stadt kommt in die Gänge. Das Einheitsdenkmal, das ich schon lange vermisse, soll nach 30 Jehren endlich realisiert werden. Vielleicht sogar auf dem "Platz der Einheit". Den Namen gab es schon vor 30 Jahren. Gemeint ist die Zwangsvereinigung von KPD … 30 Jahre Deutsche Einheit wird in Potsdam gefeiert werden weiterlesen

Die Ostdeutschen in der Treuhandanstalt

Bekannt ist, dass die Treuhand eine Erfindung von Bürgerrechtlern war. Man ging von der unrealistischen Annahme aus, dass die DDR-Wirtschaft ein rentables Konglomerat wäre. Sie sollte endlich in Volkseigentum übergehen und die DDR-Einwohner in Form von Anteilscheinen am Gewinn beteiligt werden. In diesem Sinne begann die Treuhand Anfang 1990 zu arbeiten! Die Treuhand war eine … Die Ostdeutschen in der Treuhandanstalt weiterlesen

Wo ist der Riss? Neues Buch über Potsdam in der Friedlichen Revolution

Über Potsdam Ende der 80er Jahre gibt es ein neues Buch: Es war die Zeit, die die einen nach Egon Krenz (SED) die "Wende" nennen, andere - eher die Minderheit - sprechen von Friedlicher Revolution. Jetzt gibt es ein neues Buch über diese Jahre. Es hat den manierierten Titel: "Im Riss zweier Epochen". Was da … Wo ist der Riss? Neues Buch über Potsdam in der Friedlichen Revolution weiterlesen

Besetzung der Potsdamer Stasi-Zentrale 1989

Ziemlich genau vor 27 Jahren, am 5.12. 1989, besetzten Potsdamer Bürgerrechtler die Stasi-Zentrale in der Hegelallee. Man war also auch in der SED-Hochburg Potsdam nicht untätig, sogar schneller als in Berlin, wo die Stasizentrale erst im Januar gestürmt wurde. Aber auch in Potsdam hatte sich das MfS schon früh auf die "Wende" eingestellt und Akten … Besetzung der Potsdamer Stasi-Zentrale 1989 weiterlesen

Lesetipp: Uwe Gerig, Abgeschafft! Plötzlich war der Osten Westen

Das schmale Bändchen enthält mehrere, heterogene Teile. Auf den ersten ca. 70 Seiten erzählt der Großvater dem 14jährigen Enkel vom Leben in Ostdeutschland: von der Stasi, vom Aufstand 1953, vom Mauerbau, von seinem Beruf als Journalist, von den Dienstreisen in unpünktlichen, schmutzigen Zügen, seinem widersprüchlichen Alltag als Mitarbeiter in SED-Zeitungen, in denen überall dasselbe stand, … Lesetipp: Uwe Gerig, Abgeschafft! Plötzlich war der Osten Westen weiterlesen