Hauptstadt-Journalisten drehen durch angesichts einer klugen und hübschen Journalistin

Ausgerechnet das Feministen-Hausblatt @stern.de: Der alte, weiße Andreas Hoffmann, stern-Wirtschaftskorrespondent, über die Welt-Chefreporterin Anna Schneider nach deren Teilnahme an einer Talkshow:: „Anna Schneider hat viel Meinung und wenig Ahnung. Aber die Tatoos sind hübsch.“ (Original-Orthographie des stern-Journalisten) Der linke Tagesspiegel, das laut Eigenlob führende Blatt für Berliner Entscheider, taucht noch tiefer: Der alte, weiße „Tagesspiegel“-Redakteur … Weiterlesen Hauptstadt-Journalisten drehen durch angesichts einer klugen und hübschen Journalistin

#allesdichtmachen-Initiator Brüggemann und der Amoklauf des Tagesspiegels

Der Regisseur Dietrich Brüggemann ist einer der initiatoren und Verfasser der ironisch-satirischen Texte und Videoclips, mit denen deutsche Schauspieler die überzogenenen Corona-Maßnahmen des Staates kritisieren. Brüggemann war entsetzt über den gehässigen Umgang der Tagesspiegel(TS)-Aktivisten mit ihm. Nach zwei Monaten Kampagne gegen ihn und seine Mitstreiter durfte er im TS Stellung nehmen: "Was ist mit meinem … Weiterlesen #allesdichtmachen-Initiator Brüggemann und der Amoklauf des Tagesspiegels

Können Tagesspiegel-Journos auch seriösen Journalismus?

Wenn man denkt, dass die Tagesspiegel-Aktivisten fähig wären, zu begreifen, dass sie sich wieder einmal verrannt haben, so täuscht man sich. Gerade haben sie nach einer wochenlangen Kampagne gegen die Schauspieler, die die überzogenen Grundrechtseinschränkungen wegen Corona ironisch und satirisch aufs Korn genommen hatten, die unanständige Behauptung zurückgenommen, sie wären antidemokratisch. Ihr Versuch, ein rechtsextremes … Weiterlesen Können Tagesspiegel-Journos auch seriösen Journalismus?

Liegt Berlin in Nahost?

Tagesspiegel(TS)-Mitarbeiter Malte Lehming scheint irritiert zu sein, ob der Kritik an seinem Stück über Juden, die Kettchen mit einem Davidstern trugen. Sie wurden am Rande einer Berliner Demonstration von extremistischen Arabern bedroht, die laut schreiend den Tod von Juden forderten und ein judenreines Palästina. Auch die Polizei kritisierte das offene Tragen von Davidsternen an Halskettchen. … Weiterlesen Liegt Berlin in Nahost?

Tagesspiegel über die Lappalien der Kanzlerkandidatin Baerbock

Früher (Wann änderte sich das eigentlich?) musste meine Frau beim Frühstück Lesepausen einlegen. Wir teilen uns nämlich die Lektüre des Berliner Tagesspiegels (in Potsdam unter dem Titel "Potsdamer Neueste Nachrichten"). Inzwischen bin ich mit dem Blatt durch, bevor ich die erste Tasse Tee getrunken habe. Und freue mich darauf, nach dem Frühstück digital die Neue Zürcher Zeitung lesen zu können, die Newsletter von Boris Reitschuster, Melanie Phillips und Eric Gujer.

Wieder gelesen: Wie erkennt man Lügenpresse?

Der Beitrag stand vor 5 Jahren in meinem damaligen Schul- und Schulbibliotheks-Blog "Basedow1764": https://basedow1764.wordpress.com/2016/01/17/wie-erkennt-man-luegenpresse/ Er ist aktueller denn je. Die Punkte 5, 6 und 9 sind meine wichtigsten bei der Lektüre des linken Regionalblattes Tagesspiegel.

Tagesspiegel: Die Europäer haben den Antisemitismus in den Orient gebracht

Der linke Berliner Tagesspiegel und sein Ableger Potsdamer Neueste Nachrichten haben ein Gespür für den richtigen Zeitpunkt. Während Mainstreammedien und Politiker sich schwertun mit der Identifizierung der antisemitischen Schreihälse und Flaggenverbrenner auf Deutschlands Straßen ("erlebnisorientierte Jugendliche"), machen es die Haltungsjournalisten des Regionalblattes cleverer: Wir selbst, die weißen, rassistischen, kolonialistischen, islamophoben Europäer haben den Arabern den … Weiterlesen Tagesspiegel: Die Europäer haben den Antisemitismus in den Orient gebracht

Die Hetze des Tagesspiegels gegen #allesdichtmachen zeitigt fatale Folgen: Kündigung des Vermieters

Der Berliner Arzt Brandenburg sollte innerhalb von drei Tagen seine Praxisräume, mitsamt seiner Impfstation, verlassen. Forderte die Hausverwaltung von ihm. Warum? Eine Mitbewohnerin des Hauses hatte die Immobilienfirma darauf aufmerksam gemacht, dass er "Antidemokrat" und "Coronaleugner" wäre. Die Meisterdetektive des Regionalblattes Tagesspiegel (TS) glaubten in mehr als einem Dutzend Texten die m. E. intelligent gemachte … Weiterlesen Die Hetze des Tagesspiegels gegen #allesdichtmachen zeitigt fatale Folgen: Kündigung des Vermieters