Kroatische Abschiebung: Neue Fake-News der Tagesschau

Ich sehe nur noch selten Tagesschau. Wie der Zufall aber so wollte: Da wird in der Hauptnachrichtensendung ein Video-Clip aus unbekannter Quelle gezeigt. (Chemnitz lässt grüßen!) Zu sehen sind kroatische Grenzer/Polizisten die Schutzsuchende an der Grenze nicht durchlassen und zurückführen. O.k, denke ich. Die lassen die nicht einreisen, sondern weisen sie ab. Aber der Tenor … Kroatische Abschiebung: Neue Fake-News der Tagesschau weiterlesen

Advertisements

Kritik am Migrationsförderpakt in der Tagesschau!

Da war Kai Gniffke wohl gerade nicht in der Redaktion. In der Vorabend-Tagesschau wird der Juraprofessor(em) Reinhard Merkel zum Migrationsförderpakt interviewt. Präzise benennt er die Ziele, die Konstruktionsfehler, die kommenden rechtlichen Auswirkungen und die Unterlassungen der Bundesregierung. Der Moderator ist anscheinend so baff, dass er gar nicht mit "Ja, aber..." kommt. https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-481457~player_branded-true.html Am Vorabend, in … Kritik am Migrationsförderpakt in der Tagesschau! weiterlesen

Tagesschau desinformiert: Migrationspakt

Es geht manchmal ganz schnell, quasi im Vorbeigehen. Am Samstagabend, 17.11.2018, in der Nachrichtensendung um 20 Uhr wurde der Europa-Parteitag der AfD und die dazugehörige Gegendemonstration gezeigt. Hauptthema des Parteitages laut Tagesschau: Ablehnung des UN-Migrationspaktes. Dann der Satz: "Er ist völkerrechtlich nicht bindend." (5:46; z. B. hier zu sehen). Was dieser Satz, von den Schleusenwärtern … Tagesschau desinformiert: Migrationspakt weiterlesen

Tagesschau: eine mutmassliche Vergewaltigung

Die Einzelfälle von regionaler Bedeutung reißen in Freiburg nicht ab. (Eigentlich waren es mehrere Einzelfälle zur gleichen Zeit.) Die beliebteste deutsche Nachrichtensendung will nicht mehr verschweigen. Aber sie will auch nicht vorverurteilen: Sie meldet, zehn Tage nach der Tat,  eine "mutmassliche" Vergewaltigung. Ansonsten business as usual: Des Oberbürgermeisters größte Sorge ist, dass jetzt alle männlichen … Tagesschau: eine mutmassliche Vergewaltigung weiterlesen

Tagesschau liebt die Grünlinken

Da hat sich jemand die Mühe gemacht, das, was man als gegeben hinnimmt, einmal statistisch zu untermauern: Bei der Tagesschau kommt die AfD nur in Kommentaren und Berichten vor. Wenn es um die Meinung der Parteien zum politischen Geschehen geht, halten die unbelangbaren Medienschaffenden vom ÖR das Mikrofon mit Vorliebe den Grünen und den Sozialisten … Tagesschau liebt die Grünlinken weiterlesen

Staatsfunk, Staatsschauspieler, Staatstheater

Ich versuche dagegenzuhalten, wenn die Kriminalität schwarzafrikanischer oder arabischer Einwanderer der letzten Jahre klein geredet wird. Gegen die Desinformation durch die ö.-r. Nachrichtenmedien und die grünlinke Mainstreampresse ist schlecht anzukommen. Es fällt halt schwer, zuzugeben, dass Medien, die man jahrzehntelang für seriös und kompetent hielt, manipulieren und fälschen. Wer hat schon die Zeit, alles zu … Staatsfunk, Staatsschauspieler, Staatstheater weiterlesen

#Chemnitz #tagesschau

Jenseits der hysterischen Mainstreammedien gibt es einen sachlichen Bericht zu dem Mord und den beiden Mordversuchen und den Folgen in Chemnitz: "Was bisher geschah". SED-Jargon: "Zusammenrottung" 8. Oktober 1989 um 11 Uhr schickt Hans Modrow ein Fernschreiben an Erich Honecker: "Im Verlauf des gestrigen Tages kam es in verschiedenen Bezirken, besonders in Berlin, Leipzig, Dresden, … #Chemnitz #tagesschau weiterlesen

Bankrotterklärung der Tagesschau

Wieder einmal hat die Tagesschau entschieden, über einen "Fall von regionaler Bedeutung" (Tagesschau-Jargon) nicht zu berichten: Den Mord eines Einwanderers an einem Offenburger Arzt. (Die 10jährige Tochter seh den Mord ihres Vaters. Die Sprechstundenhilfe wurde verletzt.) Am Tag darauf wurde übrigens in einer anderen Region, in Düsseldorf, eine junge Frau auf offener Straße von einem … Bankrotterklärung der Tagesschau weiterlesen

Der Niedergang der Nachrichtensendungen

Woran liegt es, dass ich den Nachrichtensendungen des ÖR nicht mehr vertraue? Jahrzehnte meines Lebens war die 20-Uhr-Sendung der Tagesschau ein Fixpunkt im Tagesablauf. Inzwischen schalte ich die Glotze meist erst um 20 Uhr 15 ein. Falls nicht ein ARD-Brennpunkt dazwischen grätscht. Oder ich gehe gleich zu Amazon Prime. Bin ich kritischer geworden? Bin ich … Der Niedergang der Nachrichtensendungen weiterlesen

Tagesschau und Israel – immer wieder peinlich parteilich: Carsten Kühntopp

Der das schreibt, ist kein Linksparteiler, kein BDS-Fanatiker, kein Hamas-Funktionär, sondern ein von Zwangsgebühren bezahlter ÖR-Journalist: Carsten Kühntopp vom Hessischen Rundfunk Mir wird gelegentlich vorgeworfen, ich würde hart und unversöhnlich verurteilen, bloß weil jemand nicht meiner Meinung wäre oder sich einmal geirrt hätte. Daher geht es hier unversöhnlich weiter: Kühntopp findet die iranische Bedrohung des … Tagesschau und Israel – immer wieder peinlich parteilich: Carsten Kühntopp weiterlesen