Warum sind die Deutschen mehrheitlich Russlandversteher?

Immer noch aktuell: Ein Spiegel-Artikel aus 2014, angesichts der Ukraine-Krise. Damals wurde es besonders augenfällig: Kaum Sympathie für die Ukraine, umso mehr für Russland, das die Abspaltung der Ostukraine betreibt, die Krim besetzte, in Odessa zündelte, den Zugang zweier ukrainischer Häfen zum Schwarzen Meer sperrt. Die Seelenverwandten

Advertisements

Der erste totale Krieg: der russische Bürgerkrieg 1918 – 22

Man kennt die Memoiren russischer Adliger und den Film Doktor Schiwago, vielleicht noch Michail Ossorgin, Eine Straße in Moskau, und Michail Bulgakow, Die weiße Garde. Der Bürgerkrieg spielt aber im historischen Rückblick keine große Rolle. Dabei war er brutal und grausam und vor allem: total. Der russische Bürgerkrieg war ein epochaler Dammbruch der Gewalt, von … Der erste totale Krieg: der russische Bürgerkrieg 1918 – 22 weiterlesen

Die Aktivitäten eines russischen Geheimdienstlers

Er ist in der DDR als Sohn eines sowjetischen Generals geboren. Seine erste "Großtat" war der Abschuss einer Passagiermaschine mit einer russischen Rakete über der Ukraine. Er half, Südossetien von Georgien abzutrennen, und war dort Minister. Er gründete ein "Forschungsinstitut", das für Russland PR-Strategien entwirft und er ist der Schöpfer der Privatarmee "Wagner". die Söldner … Die Aktivitäten eines russischen Geheimdienstlers weiterlesen

Deutsche Medien fassen Putin mit Samthandschuhen an

Putins Fürsprecher bekommen... hierzulande regelmäßig eine große Bühne. (Russlandkenner und -liebhaber Boris Reitschuster) Reitschuster nennt Beispiele: Die Zusammensetzung von Talkshows zugunsten Putins, die Zusammenarbeit ÖRR und RT. Kreml-Lobbyisten werden als Experten vorgestellt. Und Namen: Platzeck, Krone-Schmalz, Verheugen, Theveßen, Illner, Maischberger, Lanz.

EU-Juncker fordert Ende des Russland-Bashings

Russia Today (RT) ist begeistert und im Kreml wird man mindestens schmunzeln: EU-Kommissionspräsident Juncker fordert ein Ende des Russland-Bashings. Wahrscheinlich informiert sich Herr Juncker ausschließlich bei RT über das Weltgeschehen. Vor einer Woche wurde der Abschlussbericht über den Abschuss der MH17 mit 200 Toten durch Russland vorgelegt. Im Krieg mit der Ukraine gibt es nahezu … EU-Juncker fordert Ende des Russland-Bashings weiterlesen

Putins Seekrieg gegen die Ukraine

Mit der Brücke über die Straße von Kertsch hat Putin nicht nur eine Landverbindung zur Krim geschaffen. Gleichzeitig schränken die Maße der Brücke die Durchfahrt großer Schiffe ein. Die ukrainischen Häfen von Mariupol und Berdyansk haben dadurch weniger Schiffsverkehr und geschätzt schon 20 Mio Dollar Verluste. Die russische Marine hat ihre Präsenz im Asowschen Meer … Putins Seekrieg gegen die Ukraine weiterlesen

Neue Sprachregelung in der Ukraine

Wenn es nach dem Buchstaben des Gesetzes gegangen wäre, durfte die ukrainische Armee keinen Krieg auf dem eigenen Territorium führen. Deswegen sprach man immer von Terroristen, die in der Ostukraine aktiv wären. Dazu brauchte es keine Kriegserklärung gegen einen fremden Aggressor. Der Krieg im Osten der Ukraine ist hierzulande etwas in den Hintergrund getreten. Beschworen … Neue Sprachregelung in der Ukraine weiterlesen

Putins Propagandasender öffnet neue Kanäle

Russia Today, seit einiger Zeit nur noch RT, ist der Auslandspropagandasender Putins, der ganz im Stil westlicher Nachrichtensendungen dazu beitragen soll, Fake-News zu verbreiten. Chefin Margarita Simonyan spricht nicht zufällig davon, dass ihr Nachrichtenststudio einem militärischen Gefechtsstand ähnele. RT Deutsch hat seinen Sitz in Berlin. Ebenfalls in Berlin sitzt der Sender Ruptly. Er ist ein … Putins Propagandasender öffnet neue Kanäle weiterlesen