Investigativ-Reporter Christian Fuchs

Ich habe noch ein bisschen zu Christian Fuchs gegoogelt. Natürlich ist auch er Träger eines Journalistenpreises. Er sieht sich als "sorgfältig arbeitender Reporter". (Nicht alle in dreijähriger Arbeit von ihm sorgfältig ermittelte konservative bis rechtsextreme Gruppierungen waren rechtsextreme Gruppierungen.) Was ihm gar nicht gefällt, ist die "Einschüchterung investigativer Reporter", die er feststellen muss. Er fühlt … Investigativ-Reporter Christian Fuchs weiterlesen

Ist Putins Russland das Vorbild?

"[Affirmativer] Mainstream sind so gut wie alle etablierten Machtzentren: Regierungen in Bund und Ländern, Parlamente, Bürgermeister, Kirchen, Gewerkschaften, Fernsehen und die tonangebende Printmedien, letztere allerdings mit Abstufungen. Selbst Fußballvereine melden sich an der Gesinnungsfront zur Stelle, so in Frankfurt. Die Entwicklung schreitet fort. Man muss aufpassen, was man sagt. Die Meinungsfreiheit wandelt sich zum Meinungskäfig; … Ist Putins Russland das Vorbild? weiterlesen

Meduza: The Real Russia Today

Eine spannende Entdeckung: Eine unabhängige russische Online-Zeitung! Die Meduza-Redaktion sitzt in Riga, Lettland Man kann einen Newsletter abonnieren und erhält Zugang zur englischsprachigen Ausgabe von Meduza. Z.B.: ein Text über den Einmarsch der Roten Armee in Afghanistan oder über eine Oppositonsabgeordnete, die Bürgermeisterin in einer sibirischen Stadt wird und dort einiges verändert, etwa die Luxuskarossen … Meduza: The Real Russia Today weiterlesen

ZDF: Kindersoldaten in Israel

Die notorische Nachrichtensendung "heute" hat wieder einen Knaller gelandet: Sie zeigen eine Graphik von Terre des Hommes mit Staaten, in denen Kindersoldaten eingesetzt werden. Darunter befindet sich "Israel/Palästina". Einen Staat dieses Namens gibt es nicht. Es gibt in Palästina bisher nur den Staat Israel. Dass die israelischen Streitkräfte keine Kindersoldaten einsetzen und es keine Warlords … ZDF: Kindersoldaten in Israel weiterlesen

Großes Lob für die NZZ

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ist m. E. die beste deutschsprachige Zeitung. Was ich in der deutschen "Qualitätspresse" nicht oder nur selten lesen kann, finde ich bei ihr: Berichte nicht nur über Rechtsextremisten, sondern auch über linken Extremismus, Berichte über die Folgen einer unkontrollierten Einwanderung, über die Probleme deutscher Medien, korrekt über die Kriminalität muslimischer … Großes Lob für die NZZ weiterlesen

We hate each other more than the Jews

Die niederländische Historikerin und Publizistin Els van Diggele hat mehrere Bücher über Palästina veröffentlicht.  Sie lebte zuletzt ein Jahr in Ramallah/Palästina und erfuhr in ihren Gesprächen mit kritischen Arabern dabei, dass das Wort von der Besatzung weniger den Israelis gilt als der eigenen Führung. Ihr Buch "We hate each other more than the Jews", so … We hate each other more than the Jews weiterlesen

Deutschland auf dem Weg zur DDR 2.0

Die Berliner Republik erinnert allmählich an Zustände in der DDR. Gewöhnt hat man sich längst daran, dass Kommunisten wie Dr. Sahra Wagenknecht und Dr. Gregor Gysi gefühlt jede Woche in einer Talkshow sitzen. Der SED-Nachfolger Linkspartei ist federführend bei der Bekämpfung des angeblich noch nie so stark gewesenen Faschismus. Monatlich fragt Frau Pau die neuesten … Deutschland auf dem Weg zur DDR 2.0 weiterlesen