Klaus Schroeder über linksextreme Gewalt

Der Heise-Verlag hat den Schwerpunkt IT. Sehr erfolgreich sind sein IT-Nachrichtenportal heise online und die beiden Magazine iX und c´t. Das Online-Magazin telepolis beschäftigt sich aus Links-Außen-Sicht mit den gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der IT. Daher ist es erstaunlich, dass die Redaktion ein Interview mit dem Berliner Politikwissenschaftler Klaus Schroeder über den gewalttätigen Linksextremismus führt. … Klaus Schroeder über linksextreme Gewalt weiterlesen

Chemnitz: Wehe, die Linksextremen werden erwähnt!

Der sächsische Verfassungsschutz-Chef Meyer-Plath wird zum Angriffsziel. Sein Verfassungsschutzbericht belegt nicht nur das Eindringen von Rechtsextremen in die bürgerliche Mitte. Er erwähnt auch, dass linksextreme Bands auf dem umstrittenen Großkonzert auftreten konnten, gewaltverherrlichende Verse singen konnten und bejubelt wurden: "Vor allem die Zuschauerzahlen bestätigen, dass linksextremistische Interpreten bei solchen Veranstaltungen eine immense Breitenwirkung erzielen können." … Chemnitz: Wehe, die Linksextremen werden erwähnt! weiterlesen

Der Denunziant der Rhein-Neckar-Zeitung

Ein linker Aktivist, der für die Rhein-Neckar-Zeitung schreibt, hat einen hervorragenden Pianisten bei Kulturämtern und anderen Geldgebern denunziert, da er islamkritisch ist und die Bundeskanzlerin wegen ihrer Grenzöffnung für ein Unglück hält. Besonders schlimm: Er hat die »Gemeinsame Erklärung« von Vera Lengsfeld, Uwe Tellkamp, Thilo Sarrazin und anderen unterschrieben.* Journalist Matthias Roth hat mit seiner … Der Denunziant der Rhein-Neckar-Zeitung weiterlesen

Tagesschau auf dem linken Auge blind

Gestern, am Sonntag, habe ich, um die Zeit bis zum Tatort zu überbrücken, die Tagesschau laufen lassen. Was haben die Haltungsjournalist/-*Innen gemeldet? "Verfassungsschutzpräsident Haldenwang warnt vor dem steigenden Rechtsextremismus." Na, da hat sich die Ablösung von Herrn Maaßen gelohnt, dachte ich. (Gesagt habe ich nichts, da meine Frau es nicht schätztt, wenn ich ständig auf … Tagesschau auf dem linken Auge blind weiterlesen

Helmut Schelsky revisited

Helmut Schelsky schrieb 1975 einen Essay: Die Arbeit tun die andern. Klassenkampf und Priesterherrschaft der Intellektuellen. Für die NZZ war es (2012) ein merkwürdiges Pamphlet. Ulrich Lohmar, Schelsky-Mitarbeiter, SPD-Bildungspolitiker und Politkwissenschaftler, liest ihm 1975 im Spiegel die Leviten. Sozialdemokrat Lohmar will die Gewerkschaften und die SPD von der Kritik Schelskys an der Dominanz der linken … Helmut Schelsky revisited weiterlesen

Der klein geredete Linksextremismus

  https://youtu.be/jAyNtP_6KZY Linksextreme Gewalttattaten haben stärker zugenommen als rechte. Linksextremisten greifen gezielt die deutsche Infrastruktur an: Zerstörungen bei der S-Bahn und der Bundesbahn, Zerstörung von Stromkabeln, "Anschläge auf zentrale Nervenstränge des Kapitalismus" nennen die Terroristen das. 12 Millionen € Sachschaden entstanden durch den linksautonomen Angriff auf Hamburg während des G 20-Gipfels. Im Bundeskriminalamt sieht man … Der klein geredete Linksextremismus weiterlesen