Sahra Wagenknecht erklärt den Marxismus

Der Liebling der Talkshows und des FAZ-Feuilletons liebt steile Thesen. Goethe war Frühmarxist, Ludwig Erhard wird von ihr bewundert. Jetzt erkennt sie in Die Welt den Liberalismus-Vollender in Karl Marx. Wann bekommt sie eine eigene Talkshow? Rainer Zitelmann, Geisterfahrerin auf der endlosen Straße des Sozialismus

Advertisements

Ist „soziale Gerechtigkeit“ Unsinn?

Der Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Friedrichs August von Hayek: „Mehr als zehn Jahre lang habe ich mich intensiv damit befasst, den Sinn des Begriff ‚soziale Gerechtigkeit’ herauszufinden… ich bin zu dem Schluss gelangt, dass für eine Gesellschaft freier Menschen dieses Wort überhaupt keinen Sinn hat.“ In einem Buch zum Thema schrieb Hayek, der Ausdruck „soziale Gerechtigkeit“ … Ist „soziale Gerechtigkeit“ Unsinn? weiterlesen

40% der Linke-Wähler bezeichnen sich als liberal

Erst dachte ich, ich hätte mich verlesen, im Bericht über eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (FAZ, 25.1.2012, p 5). Da müsse sich der Verfassungsschutz vielleicht gar keine Sorgen machen, dass die Suche nach den Wegen zum Kommunismus vielleicht verfassungsfeindlich wäre. Dann las ich, wonach die Demoskopen fragten und was die Befragten für liberal … 40% der Linke-Wähler bezeichnen sich als liberal weiterlesen