Die Bände der Enquete-Kommissionen zur DDR sind online!

Die Protokolle der beiden Enquetekommissionen Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland (1992-1994) und Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der deutschen Einheit (1995-1998) sind online recherchierbar. Der Inhalt verteilt sich auf die einzelnen Bände wie folgt (vgl. das Gesamtin- haltsverzeichnis in diesem Band):   12. Legislaturperiode: Aufarbeitung von Geschichte... Band I: … Die Bände der Enquete-Kommissionen zur DDR sind online! weiterlesen

Advertisements

Das Brandenburger Schweigekartell. Ein abweichendes Votum zur Enquetekommisssion von Helmut Müller-Enbergs

Der Historiker und ehemalige BStU-Mitarbeiter Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs war als Experte Mitglied der Enquete-Kommission des Landtags Brandenburg zur „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“ in den Jahren 2010 bis 2014. Er hatte im Abschlussbericht eine abweichende Meinung zu Protokoll gegeben Zur … Das Brandenburger Schweigekartell. Ein abweichendes Votum zur Enquetekommisssion von Helmut Müller-Enbergs weiterlesen

Pro und Contra Diktatur. Mehr Ausgewogenheit beim Unterricht über die DDR?

Dieser Text entstand, weil ich Handreichung und Literaturliste zur Medienkiste "Ampelmännchen und Todesschüsse" einmal der für Schule zuständigen Mitarbeiterin der Brandenburgischen Beauftragten für die Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur zum Lesen gab. Ich war so naiv zu glauben, dass das vom Hessischen Kultusministerium bezahlte Projekt auf Interesse stoßen würde. Auch auf ihre sachverständige Meinung … Pro und Contra Diktatur. Mehr Ausgewogenheit beim Unterricht über die DDR? weiterlesen

Beschluss der Brandenburger Enquetekommission wird konterkariert

2014 empfahl die Enquetekommission des brandenburgischen Landtags „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“,  die Gedenkstättenbesuche von Schulklassen auszubauen und die Gedenkstättenlehrer zu stärken. Stattdessen verlautbart Bildungsminister Baaske, das er die Gedenkstättenlehrer reduziert oder abschafft, falls er Lehrer braucht. So lustlos wie Rot-Rot mit … Beschluss der Brandenburger Enquetekommission wird konterkariert weiterlesen

Nebeneinkünfte Brandenburger Parlamentarier

Die Fahrtkostenpauschale scheint bei Brandenburger Landtagsabgeordneten eine beliebte Quelle für Nebeneinkünfte zu sein, obschon sie mit ca. 7.000 € plus Bürokostenpauschale nicht gerade unterbezahlt sind. So gibt es inzwischen einen CDU- und zwei Linke-Abgeordnete, die bei der Abrechnung der Fahrten zwischen dem Wohnort in der Provinz und dem Parlament in der Hauptstadt unwahre Angaben machten. … Nebeneinkünfte Brandenburger Parlamentarier weiterlesen

Brandenburger Enquetekommission beendet ihre Arbeit

Der Brandenburger Landtag diskutiert den Abschlussbericht. Ich bin zum ersten Mal im neuen Landtagsschloss. Die peinlichen Bilder gesehen: Der Maler Lutz Friedel hat seine Depression damit bekämpft, dass er sich als Hitler, Stalin, Goebbels, Anne Frank und Helmut Schmidt sowie zahlreiche andere malte. Allerdings nicht als Ulbricht und Honecker. Diese Bilder müssen jetzt unbedingt im … Brandenburger Enquetekommission beendet ihre Arbeit weiterlesen

Späte Einsichten: Ergebnisse der brandenburgischen Enquetekommission

Anfänglich drängten sich Presse und Besucher in den Sitzungen der Enquetekommission zum Umgang mit der DDR-Aufarbeitung im Lande Brandenburg. Die Kommission war gegen heftige Gegenwehr von SPD und Linkspartei eingerichtet worden. Das Thema "LPG-Umwandlung" sollte ganz ausgespart werden. Zuletzt, nach drei Jahren, war es ruhiger geworden, einzig der Rückzug einzelner, aus verschiedensten Gründen unzufriedener Gutachter, die … Späte Einsichten: Ergebnisse der brandenburgischen Enquetekommission weiterlesen

Stasi-Karrieren bei der Polizei in Brandenburg

Die Enquetekommission zur Aufarbeitung des Umgangs mit der DDR im neuen Bundesland Brandenburg arbeitet inzwischen eher am Rande des öffentlichen Interesses. Jetzt gerät sie wieder einmal in die Schlagzeilen: Das Gutachten zu den Stasi-Karrieren belegt den laxen Umgang der Stolpe-Regierung der Aufarbeitung. Öffentlich zugänglich ist es noch nicht. Etwa 10% der Polizisten sind oder waren … Stasi-Karrieren bei der Polizei in Brandenburg weiterlesen

Gutachten zur DDR-Darstellung in brandenburgischen Museen

Der Historiker Stefan Wolle hat der Enquete-Kommission des Brandenburger Landtags zur „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“ ein Gutachten vorgelegt: Der Beitrag der Brandenburger Heimatmuseen zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte, korrigierte Fassung, März 2012 Dr. Wolle legt einen Überblick vor und versucht, verschiedene … Gutachten zur DDR-Darstellung in brandenburgischen Museen weiterlesen

Die Privilegien der DDR-Oberschicht

Das eine oder andere steht schon im Blog: Dass die Nomenklatura gut gelebt hat. Überall in kommunistischen Staaten ist das so (gewesen). Auch in Nordkorea, von wo wir die Bilder ärmlicher Menschen sehen, haben die Kader alles. Der oberste Häuptling besitzt gleich mehrere Paläste. Söhne, Töchter und andere Verwandte des roten Adels in der heutigen … Die Privilegien der DDR-Oberschicht weiterlesen