Antizionismus

Die DDR und die Juden

Gepostet am Aktualisiert am

Im Beitrag Die Juden und die DDR: Neue Linie ab 1988 und mehreren anderen ging es um Antisemitismus und Aufarbeitung des Massenmordes der Nazis an den europäischen Juden in Ostdeutschland.

Im Beitrag Antisemitismus in der DDR und die Folgen wurde auf eine westdeutsche Arbeit verwiesen. Deren Schwäche ist, dass sie Antisemitismus rechts verortet und in der DDR vor allem Antizionismus erkennt.

Hier habe ich jetzt eine umfassende Darstellung (bis 1967) zum Thema entdeckt:

Mario Keßler (1995), Die SED und die Juden – zwischen Repression und Toleranz. Politische Entwicklungen bis 1967

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Die Sozialdemokratie und die Juden

Gepostet am

Von Karl Kautsky, Emil Dühring und August Bebel zu Willy Brandt, Martin Schulz und Sigmar Gabriel.

Im Blog „Mission Impossible“.

Antisemitismus in der Linkspartei

Gepostet am Aktualisiert am

Zwei Artikel in Cicero:

Wie der Antisemitismus in die Linke kam
Ein Gespenst namens Antisemitismus
Sehr detailliert und aktuell auf hagalil.com (4.9.2014) Immer vorneweg: Ulla Jelpke (s. u. Video) und Norman Paech
Ähnlich, noch ausführlicher: Die Judenkritiker in der Linkspartei, auf dem Antisemitismus-Blog Mission Impossible
Die Zeit (22.11.2014) Wo lechts und rinks sich treffen