Stasi auf dem Schulhof

10 000 Jugendliche wurden zur Bespitzelung ihrer Mitschüler und Freunde und zur Überwachung ihrer Freizeitaktivitäten eingesetzt.

Das Buch präsentiert  Falldarstellungen, zeigt die Motive der minderjährigen Stasimitarbeiter und die Konsequenzen für die Opfer.

Lies Kapitel xxx und schreibe einen Bericht für die Schülerzeitung darüber!

Inhalt

Klaus Behnke, Jürgen Wolf Zwischen Jugendzimmer und Führungsoffizier
Kinder und Jugendliche als inoffizielle Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit
12

I Rahmenbedingungen

Sighard Neckel Hybris und Beschweigen
Das Thema Staatssicherheit in der Öffentlichkeit einer ostdeutschen Stadt
26
Gisela Diewald-Kerkmann Denunziant ist nicht gleich Denunziant
Zum Vergleich des Denunzianten während der nationalsozialistischen Herrschaftund dem Inoffiziellen Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR
46
Hans-Jürgen von Wensierski Flüstern und Schreien
DDR-Jugend zwischen Anpassung und Widerstand
60
Armin Huttenlocher „Zurück oder vorwärts, du mußt dich entschließen…“
Jugendliche IM in den Lageeinschätzungen und Dienstanweisungen des MfS
78
Sabine Gries, Dieter Voigt Jugendliche IM als Forschungsfeld der „Wissenschaftler“ des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR 103
Aglaja Przyborski Es ist nicht mehr so wie es früher war 124
Birgit Siegmann Lehrer, die Wasserträger der Macht
Die Schule in der DDR und in der Nachwendezeit
144
Jürgen Wolf Besondere Vorkommnisse
Das „Zusammenwirken der Organe“ an Schulen in Jena
153

II. Der Einsatz von Kindern und Jugendlichen als IM – Erfahrungen und Folgen

Klaus Behnke Die Ohnmacht der Kinder
Renate und Manfred – Biographische Voraussetzungen und Folgen der IM-Tätigkeit
177
Edda Ahrberg Wiedergutmachung, Überzeugung, Anpassung
Motive der Zusammenarbeit mit dem MfS
199
Roland Brauckmann Kirchliche Jugendarbeit im Visier der Stasi 219
Armin Huttenlocher Unter die Haut kriechen und ins Herz blicken
Zwei jugendliche IM-Biographien vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung der DDR-Jugendpolitik
242
Edda Ahrberg Die Ablehnung 274
Franziska Groszer Kindheit im Schatten des MfS 289
Advertisements

Ein Kommentar zu „Stasi auf dem Schulhof

    […] Preis und auf wessen Kosten?Das schweigende Klassenzimmer: Erziehung zum SozialismusStasi auf dem SchulhofDas Auge der Partei: Die Überwachung der MenschenJeans: Mode, Musik und Literatur dienen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s