Tagesspiegel-Feministin findet Hetze in islamischen Schulbüchern nicht weiter schlimm

Es geht einmal mehr um meine "Lieblingszeitung", den Berliner Tagesspiegel. Mein Schwiegervater hielt sich die Zeitung in West-Berliner Zeiten als einzig lesbares, liberales Blatt. Davon ist die Zeitung seit Jahren meilenweit entfernt. Sie ist ein linkes Blatt, mit einem kräftigen Schuss Genderismus. Genderaktivistin Andrea Dernbach lässt sich aus über ein "Coffeetable Book für Islamhasser". Es … Tagesspiegel-Feministin findet Hetze in islamischen Schulbüchern nicht weiter schlimm weiterlesen

Genderisierung jetzt auch bei Kinderbüchern

Linke Aktivisten sind suchen unablässig nach noch nicht aufgedeckten Ungerechtigkeiten, diskriminierten Minderheiten, nach Alten, die in viel zu großen Wohnungen leben, nach Konzernen und Immobilienfirmen, die zu enteignen sind. Die Empörungsindustrie und die akklamierende Publizistik verlangen nach neuer Nahrung. Die nachwachsenden Kommunikations-, Medien-, Kultur- und Sozialwissenschaft Studierenden brauchen Arbeitsplätze. An Frauenquote in Konzernvorständen, Parlamentssitze nach … Genderisierung jetzt auch bei Kinderbüchern weiterlesen

Ostdeutschland ist nicht bunt genug

Die Idee, die Willkommenskultur in Ostdeutschland zu forcieren und mehr Einwanderer dort anzusiedeln, ist nicht neu. Laschet und Kretschmann denken in diese Richtung. Auch Annetta Kahane, die Organisatorin des Anti-Rechts-Netzwerks Amadeu-Antonio-Stiftung, denkt wieder mehr an die Gegend, in der einstmals ihre politische Heimat existiert hat und untergegangen ist. Sie setzt andere Akzente als die westdeutschen … Ostdeutschland ist nicht bunt genug weiterlesen

Den Gender-Unfug beenden!

Danke für Ihre Unterstützung! Lieber Freund, liebe Freundin der deutschen Sprache, bitte entschuldigen Sie zunächst die unpersönliche Anrede – diese Post geht an alle inzwischen fast 70.000 (!) Unterstützer unseres Aufrufs gegen die Exzesse der aktuellen Genderei. Allein schon diese Zahl ist ein nicht zu ignorierendes Argument und hat in vielen Medien zu einem gewissen … Den Gender-Unfug beenden! weiterlesen

Brandenburger Wahlgesetz verfassungswidrig

Die linksgrünen Aktivisten verändern Deutschland schneller und gründlicher als  die Sozialisten mit ihrer ewigen Forderung nach "Systemwechsel" es sich erträumt hatten. Erst ist es der Abbau ganzer Industriebereiche, z. B. Kraftwerksbau, Automobilbau. Dann die teure und gewagte Umstellung der Stromversorgung auf Sonnen- und Windenergie, der Umbau der Landwirtschaft, der Umbau des Verkehrs, autofreie Städte. Vorrang … Brandenburger Wahlgesetz verfassungswidrig weiterlesen

Landtag nach Geschlecht sortiert

Der Landtag von Brandenburg soll ab 2024 nach Geschlecht zusammengesetzt werden. Eine Haltungsjournalistin vom Deutschlandfunk erklärt, warum der Zwang sein muss. Der Parlamentarische Beratungsdienst des Parlamentes hatte zuvor in einem Gutachten befunden, das Gesetz verstoße gegen die Verfassung: "Die Einführung eines paritätischen Wahlvorschlagsrechts stellt eine an das Geschlecht anknüpfende Ungleichbehandlung dar, die nicht durch das … Landtag nach Geschlecht sortiert weiterlesen

„Frauen sind die besseren Autofahrerinnen und Autofahrer.“ Wie durch den Staat Sprache verhunzt wird

Diesen Videoclip wollte ich nur auf Twitter, nicht im Blog weitergeben. Bis ich auf einen Satz des Referenten Tomas Kubelik stieß. Er sagt: die feministische Sprachkritik, also die großen Is, Gendersterne (heute sagt man gender stars), die xe, gäbe es seit ca. 30 Jahren. Sprache wandele sich, aber die Genderisierung habe keinen Eingang in die … „Frauen sind die besseren Autofahrerinnen und Autofahrer.“ Wie durch den Staat Sprache verhunzt wird weiterlesen

Das Potsdamer Einstein-Forum

Das Einstein Forum in Potsdam ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts des Landes Brandenburg, die sich mit einem innovativen, internationalen und multidisziplinären wissenschaftlichen Programm an die Öffentlichkeit wendet. Als offenes Laboratorium des Geistes möchte es dazu beitragen, Potsdams traditionelle Rolle als Zentrum der Aufklärung im weitesten Sinn zu erneuern. So steht es auf der Webseite … Das Potsdamer Einstein-Forum weiterlesen