Konterrevolutionäre Abiturrede 1983 in Weimar

Mit seiner Abiturrede empörte der Pfarrersohn Alexander Kobylinski 1983 die SED-Kader im Publikum.  Peter Wensierski berichtet.

Advertisements

Typologie negativ-dekadenter Jugendlicher in der DDR

Erst kürzlich wurde im Leipziger Stasi-Museum "Runde Ecke" eine Zeichnung entdeckt, mit der das Ministerium für Staatssicherheit der DDR "gefährliche" Jugendliche klassifizierte: Teds, Tramper, Skins, Heavys, Grufties, Punks, New Romantiks, Popper (Den "Deppen-Apostrophen" habe ich nicht übernommen.)

Die alltägliche Erziehungsdiktatur der DDR

Der nachfolgend verlinkte Text stammt m. E. aus den 90er Jahren. Er liegt wohl nur online vor, und zwar auf der Plattform des Vereins "Gesellschaft für Zeitgeschichte". Sie enthält zahlreiche Dokumente zur Friedlichen Revolution 1989/90, insbesondere in Erfurt. Ich habe viele Jahre wegen der DDR-Aufarbeitung von Potsdam aus mit Bewunderung nach Erfurt geschaut. Dort gab … Die alltägliche Erziehungsdiktatur der DDR weiterlesen

Lesetipp: Dorit Linke, Jenseits der blauen Grenze

Dorit Linke, Jenseits der blauen Grenze In dem Jugendbuch geht es um eine waghalsige Flucht zweier Jugendlicher aus der DDR über die Ostsee. 50 km, 25 Stunden, eine nahezu übermenschliche Anstrengung. Hanna, die Sportschwimmerin, übersteht die Strapazen und wird von einem Boot aufgenommen. Ihr Freund Andreas wohl nicht. In dem Buch wechseln sich die Kapitel, … Lesetipp: Dorit Linke, Jenseits der blauen Grenze weiterlesen

Neuer historischer Reiseführer für Brandenburg

Martin Kaule, Jürgen Danyel, Irmgard Zündorf: Brandenburg 1945-1990 Das heutige Brandenburg umfasst die einstigen DDR-Bezirke Potsdam, Frankfurt (Oder) und Cottbus. Der historische Reiseführer beschreibt Gebäude und deren Nutzung zu DDR-Zeiten. Beispiele sind: Militärgefängnis Schwedt Glienicker Brücke KGB-Gefängnis Potsdam Eisenhüttenstadt SED-Siedlung Wandlitz FDJ-Hochschule Bogensee

„Sie sprechen mit der Stasi“

In den Tonarchiven des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit (BStU) lagern Mitschnitte von Telefonanrufen bei der Stasi und Mitschnitte von Verhören. Daraus hat Andreas Ammer für den WDR 2017 eine ca. einstündige Collage montiert, unterlegt von Trompeten- und Posaunenklängen eines Musikers, der sich FM Einheit nennt: "Sie sprechen mit der Stasi". Da … „Sie sprechen mit der Stasi“ weiterlesen

Spielfilme zum Thema DDR

Ein Freund hat eine Liste nach 1990 entstandener Spielfilme zusammengestellt und annotiert. Sie können auch für Unterricht von Interesse sein. Hans Günther Brée weist darauf hin, dass die Novellierung des Urheberrechtsgesetzes eine bis zu 15%ige Verwendung im Untericht ohne Lizenz erlaubt. Die Liste stellt eine aktuelle Ergänzung meiner Medienliste zum Unterrichtsthema DDR dar.

„Das schweigende Klassenzimmer“ wurde verfilmt

In Medienkiste über die DDR ist auch das Buch "Das schweigende Klassenzimmer" enthalten. Es freut mich, dass mein vor zehn Jahren abgegebener Lesetipp jetzt verfilmt wurde. Die Kritik der FAZ ist verhalten positiv. Am besten findet der Filmkritiker, dass bei der Ausstattung (Bekleidung, Möbel usw.) das Ambiente der DDR exakt getroffen wurde. (Für Cineasten eine … „Das schweigende Klassenzimmer“ wurde verfilmt weiterlesen

Open Air am Brandenburger Tor – früher und heute

Wer die heute Open-Air-Konzerte am Brandenburger Tor erlebt, kann sich nicht mehr vorstellen, wie das 1987 war, als auf der Westseite ein Konzert stattfand und die Ostberliner Jugendlichen von Stasi und Volkspolizei mit Schlagstock und Elektroschocker abgedrängt wurden. Ein Beitrag des SFB-Kontraste-Magazins beschäftigt sich mit Rockmusik in der DDR und zeigt Aufnahmen von dem Menschenauflauf … Open Air am Brandenburger Tor – früher und heute weiterlesen