Studie zur Berichterstattung über den Migrationspakt

Nach der Untersuchung der Berichterstattung von Zeitungen über die ungebremste Migration hat Medienwissenschaftler Michael Haller jetzt die Haltung von Medien zum Migrationspakt untersucht. Das Fazit seiner ersten Studie war: „Die Studie zeigt auf, dass große Teile der Journalisten ihre Berufsrolle verkannt und die aufklärerische Funktion ihrer Medien vernachlässigt haben. Statt als neutrale Beobachter die Politik … Studie zur Berichterstattung über den Migrationspakt weiterlesen

Auch bei YouTube beginnt die Säuberung

Das Imperium schlägt zurück! Das wird bittere Wahrheit. Wer sich bis jetzt noch freute, dass das Wahrheitsmonopol der unbelangbaren Vierten Gewalt aufgebrochen wurde und man nicht länger auf die Meinungen von Haltungsjournalisten angewiesen ist, der begegnet inzwischen einer Lawine von Sperrungen und Löschungen auf den großen Plattformen der sozialen Medien. Mit Hilfe von Gesetzen und … Auch bei YouTube beginnt die Säuberung weiterlesen

Verfassungsschutzpräsident bestätigt die umstrittene Mitte-Studie

Die Absetzung von Herrn Maaßen und und die Einsetzung des neuen Präsidenten Haldewang hat sich für die grünlinke große Koalition gelohnt: Herr Haldewang sieht die sog. bürgerliche Mitte von Rechtsextremisten unterwandert. Damit "bestätigt" der Präsident die methodisch unsaubere, von linken Geldgebern finanzierte Umfrage des Soziologen Zick (früher auch Amadeu-Antonio-Stiftung) und der Sozialarbeitsprofessorin Küpper (zurzeit auch … Verfassungsschutzpräsident bestätigt die umstrittene Mitte-Studie weiterlesen

Maas gibt Geheimgespräche zum Migrationspakt zu

Im November 2018 hatte Heiko Maas noch ein anderes Narrativ verbreitet: Im Internet und in sozialen Medien sei über den Migrationspakt informiert worden. Im ARD-Bericht aus Berlin“ sagte er:. „Wir haben in den sozialen Medien diese Verhandlungen offengelegt.“ Abgeordnete seien eingeladen worden, an den Verhandlungen in New York und Genf teilzunehmen. Die AfD hätte man … Maas gibt Geheimgespräche zum Migrationspakt zu weiterlesen

Wenn Politik zum Marketing-Gag verkommt: Sockenbildchen von der FDP

Ich weiß noch nicht, welche Partei ich am 23. 5. wählen werde. Gerade hatte ich mich der FDP angenähert. Sie war hier in Potsdam bei der letzten Kommunalwahl aus dem Stadtparlament herausgewählt worden. Die sehr sympathische und kompetente Potsdamerin Linda Teuteberg wurde jetzt gerade FDP-Generalsekretärin. (Hoffentlich kommt der Job nicht zu früh für sie.) Das … Wenn Politik zum Marketing-Gag verkommt: Sockenbildchen von der FDP weiterlesen

Das Ende der parlamentarischen Demokratie

Ich bin froh, dass ich heute nicht mehr Politikunterricht geben muss. Die politische Ordnung der Bundesrepublik, die Gewaltenteilung, das parlamentarische Prinzip waren schon früher nicht buchstabengetreu in der Realität wiederzuerkennen. Es gab Widersprüche und Fehltritte, aber im Grunde war das, was im Grundgesetz stand oder aus den Schaubildern der Sozialkundebücher abgebildet war, gültig. Nur bei … Das Ende der parlamentarischen Demokratie weiterlesen

Das Ende der SED-Herrschaft in Brandenburg

Jutta Braun und Peter Ulrich Weiß haben 2014 einen Band herausgegeben, der die Friedliche Revolution in Brandenburg zum Thema hat: Agonie und Aufbruch: Das Ende der SED-Herrschaft und die Friedliche Revolution in Brandenburg Das Buch wird von Brandenburgischen Landeszentrale f. pol. Bildung verlegt und ist dort erhältlich. Wenn es um die Friedliche Revolution geht, fällt … Das Ende der SED-Herrschaft in Brandenburg weiterlesen

Chinas (nicht nur digitaler) GULag für Uiguren

In Chinas nordwestlicher Provinz Xinjiang exerzieren die Machthaber eine digitale Totalüberwachung der einheimischen Uiguren: Gesichtserkennung, Handy-Überprüfung, Überwachungskameras, Interneteinschränkung Sicherheitshalber sperren sie auch noch über eine Million (vor allem) Männer in Konzentrationslager. Sie werden "Trainingscamps" genannt. Es sind Umerziehungslager. Wenn nötig beschleunigt man die Umerziehung Spritzen. Die Uiguren sollen Chinesen werden. Die Religionsausübung ist stark eingeschränkt. … Chinas (nicht nur digitaler) GULag für Uiguren weiterlesen