Kampagnenjournalismus

Gepostet am

Was man seit fast zwei Jahren tagtäglich ertragen muss, die Meinungsmache von Journalist/-innen für die ungebremste Einwanderung, ist jetzt auch durch die empirische Sozialforschung bestätigt worden. „Große Teile der Journalisten haben ihre Berufsrolle verkannt“, stellt der Leiter der Studie, Michael Haller, fest.

Auch die Studie hält die Unbelangbaren nicht davon ab, weiterzumachen wie bisher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s