„Journalisten sind Faktenchecker!“ Ach ja?

Gepostet am Aktualisiert am

Der Satz steht in einem Text der Potsdamer Neuesten Nachrichten, einem Kopfblatt des linken Berliner Tagesspiegels. Nicht ganz ersichtlich ist für mich, ob er vom Verfasser stammt oder in indirekter Rede ein Zitat von Springer-Chef Matthias Döpfner ist.

Wenn ich an den Satz der taz-Journalistin und dpa-Mitarbeiterin Stefanie Jaerkel und eines Kollegen denke, dass die Juden Trump auf den Thron verholfen hätten und dies u. a. vom dpa-Abonnenten Focus Online (Motto: Fakten, Fakten, Fakten) abgedruckt wurde, so steht man da wohl erst am Anfang. Derweil beschäftigt sich das „Recherchenetzwerk von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung“ wieder mit seinem Lieblingsthema und hilft den Finanzbehörden bei der Jagd auf illegale Auslandskonten. Ansonsten sind die Früchte ihrer investigativen Bemühungen Berichte von Staatsanwaltschaften oder Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags usw., die ihnen eine Woche vor Veröffentlichung zugespielt werden.

Hervorragend zum Thema Wolfgang Röhl auf AchGut

Nachtrag: Ein neues Beispiel von der Zeit. Und wie es die NZZ besser macht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s