Westbauten in der DDR

Gepostet am

Drei von zahlreichen Gebäuden, die westliche Firmen in der DDR errichteten, zeigt ein siebenminütiger Clip des mdr: Das Interhotel Merkur in Leipzig wurde von einer japanischen Firma errichtet, das Gelenkwellenwerk für Sachsenring in Mosel bei Zwickau von Citroen und der Sport- und Erholungskomplex SEZ in Ostberlin mit einem Spaßbad und einer heiß begehrten Bowlingbahn von Hochtief. (Bis September 2017 in der ARD-Mediathek zu sehen)

Mir fallen noch ein: das Stahlwerk in Eisenhüttenstadt (Voest-Alpine), die Pektinfabrik in Werder an der Havel (ebenfalls Österreich) und Autobahnbrücken an der Zonengrenze (Herleshausen/Wartha, Rudolphstein/Hirschberg).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s