Wie arbeitet die russische Propagandamaschine?

Gepostet am Aktualisiert am

Der US-amerikanische Historiker Timothy Snyder, Osteuropa-Fachmann und Autor großartiger Bücher dazu, analysiert in einem zehnminütigen Vortrag die russischen medialen Beeinflussungsstrategien. Er macht klar, dass es den Fachleuten der russischen Regierung nicht um Information z. B. über den russisch-ukrainischen Krieg geht, sondern darum, das Denken der Menschen in der westlichen Welt zu beeinflussen. Sie wollen verwirren, sie spielen mit vielen, zum Teil widersprüchlichen Informationen, die nur ein Ziel haben, das schon die postmodernen westlichen Philosophen formulierten: Jedes Narrativ ist in der Postmoderne wahr.

Snyder sprich ziemlich schnell, aber die Übersetzung in den Untertiteln ist gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s