Ausstellung Revolution und Mauerfall

Gepostet am Aktualisiert am

Die schon beim 20jährigen Mauerfall-Jubiläum mit Erfolg auf dem Berliner Alexanderplatz gezeigte Ausstellung ist jetzt überarbeitet im Hof des ehemaligen MfS in der Normannenstraße als Dauerausstellung zu sehen.

Ursprünglich war geplant, die Ausstellung 2009 abzureißen. Die Abrissfirmen waren schon beauftragt. Die Ausstellungskosten von 2,7 Mio € waren vom Land Berlin und der Lotto-Gesellschaft getragen worden. Das Land Berlin und die Robert-Havemann-Gesellschaft, die die Ausstellung erarbitet hatte, sahen sich außerstande, weiter 1,7 Mio für eine dauerhafte Ausstellung zu beschaffen. Ein Ausstellungsort war auch nicht gefunden worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s