Anmerkung zu Armut und Armutsstatistik

Gepostet am Aktualisiert am

Für die Medien, für linke Parteien, für Buchautor_innen und die OECD ist die angeblich immer schlimmer werdende Armut, nicht zuletzt eine zukünftige Altersarmut, ein Lieblingsthema. Davon lässt man sich auch nicht abschrecken, wenn den OXFAM-Statistikern und Herrn Piketty Rechenfehler und geschickt gewählte Vergleichszeiträume nachgewiesen werden.

Immer wieder gerne wird betont, dass die Kluft zwischen arm und reich in Deutschland viel größer wäre als  z.B. in Italien, Groß-Britannien, Irland oder Frankreich. Dort gäbe es z. B. mehr Haus- oder Aktienbesitzer als in Deutschland.

Meist sind es Wissenschaftler, die im Auftrag der Wohlfahrtsverbände, von manchem Kritiker „Armutsindustrie“ genannt, solche Studien schreiben. Als Lobby haben diese Verbände ein Interesse daran, nachzuweisen, dass Deutschland kein Sozialstaat wäre und dringend mehr Umverteilung und Reichensteuer benötigte.

Was immer wieder übersehen wird: Kein anderes OECD-Land hat seit 1990 15 Millionen DDR-Bewohner integriert. Die hatten unter der SED keine Gelegenheit, Vermögen zu erwerben. Unternehmer und Bauern waren enteignet worden. Das Lohnniveau war niedrig, sieht man von den MfS-Offizieren und anderen Kadern ab. Das durchschnittliche Geldvermögen lag, so Schätzungen 1990 bei 20% des westdeutschen. Weitere vier Millionen waren in den Jahren zuvor aus der DDR geflohen und begannen im Westen bei Null.

Dass diese Millionen nicht über Generationen Immobilien, Landbesitz, Aktienpakete erwerben und vererben konnten, so wie es ihre Mitmenschen in den genannten Staaten tun konnten, gilt jetzt als Nachweis sozialer Kälte und grassierendem Neoliberalismus in Deutschland.

Die Neue Zürcher Zeitung am 24.2.15: „Deutschland rechnet sich arm“

Advertisements

Ein Kommentar zu „Anmerkung zu Armut und Armutsstatistik

    […] Anmerkung zu Armut und Armutsstatistik (1) […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s