Deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte im Unterricht

Gepostet am Aktualisiert am

Die Stiftung Aufarbeitung lädt am 22./23.4.16 zu einer Tagung mit diesem Titel nach Hamburg ein. Die Themen der Vorträge und Workshops hören sich gut an. Es sind Praktiker/-innen aus den Schulen eingeladen, die ihren Unterricht präsentieren.

Das ist ein realistischer Ansatz. Sehr oft werden ja aufwändige, längerfristige Projekte zur DDR-Thematik vorgestellt, die im Rahmen des regulären Unterrichts gar nicht durchgeführt werden könnten.

Ich würde hinfahren, wenn ich noch im Dienst wäre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s