Wie Dunja Hayali und das ZDF Berichte verfertigen

Gepostet am Aktualisiert am

Der wegen ihrer Zivilcourage preisgekrönten Moderatorin Dunja Hayali („Nicht Ausländer, sondern Arschlöcher belästigen Frauen.“ und ihrem Sender ZDF kann man jetzt einmal zuschauen, wie sie Berichte über rechtspopulistische Demonstrationen verfertigen. Sie interviewt Pegida-Demonstranten. Da gibt es einfältige Typen, aber auch erstaunlich viele, die sich artikulieren können und sachlich argumentieren. Das erfährt aber erst der, der das Rohmaterial von ca. 25 Min. mit dem Vierminuten-Zusammenschnitt vergleicht.

Nach heftigen Protesten über manipulierte Berichterstattung hat das ZDF das gesamte Rohmaterial veröffentlicht, aus dem der Vierminutenclip zusammengeschnitten wurde.

Was hätte ich eigentlich gesagt, wenn mich Frau Hayali mit ihrem Satz „Sie wollen also, dass  Deutschland den Deutschen gehört“ überfallen hätte?

Frau Hayalis Berichterstattung über die Einwanderungskrise ist übrigens mit dem Preis „Goldene Kamera“ gewürdigt worden.

Siehe auch im Blog hier!

Ist das ein Kollege von Frau Hayali?

Update 22.8.17: Das ö.-r. Fernsehen ist eine Katastrophe (D. Hayali kommt darin auch vor)

Advertisements

2 Kommentare zu „Wie Dunja Hayali und das ZDF Berichte verfertigen

    […] Rande kommt auch Dunja Hayali, die Allround-Expertin, vor, die die Zuschauer zum Dialog auffordert, aber kritische Fragen auf […]

    […] Siehe auch im Blog! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s