Dokumentarfilm: Erich Mielke, Meister der Angst

Gepostet am Aktualisiert am

Fünf Jahre hat die Recherche zu diesem Dokumentarfilm in Spielfilmlänge gedauert (95 Min.). Ausgangspunkt sind Gespräche Mielkes mit einer Psychologin in der Haft 1991 und deren Gutachten.

Regie: Jens Becker und Maarten van der Duin, 2015

Mielke-Darsteller in den Spielszenen: Kaspar Eichel

Ein Detail erinnert mich an die Frage, ob die DDR ein Rechtsstaat war: Mielke tanzte gerne. Als er einmal eine verdiente Sportlerin aufforderte, lehnte die ab. Die Frau verbrachte drei Jahre im Zuchthaus.

Ein 5-Min.-Trailer steht bis Ende Oktober 2016 in der ARD-Mediathek
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s