Linke Regierungen machen es auch nicht besser

Gepostet am Aktualisiert am

Martin Klein und Heike Diefenbach entlarven in ihrem Blog Science Files mit kritischem Rationalismus, logischem Denken und nachvollziehbaren statistischen Methoden die heiße Luft politischer Verlautbarungen und interessegeleiteter angeblich wissenschaftlicher Studien. Jetzt haben sie sich vorgenommen, einmal zu untersuchen, was linke Länderregierungen – SPD-, Linkspartei- und grün-regierte Länder zuwege bringen oder eben auch nicht. Es sind Langzeituntersuchungen, keine Momentaufnahmen. Und siehe da, trotz anderslauternder Programme, gelingt ihnen manches schlechter als nicht-linken Regierungen. So z. B. eine solide Grundsicherung der Universitäten, die diese unabhängig von Geldern (und damit Einfluss) aus der Wirtschaft machen soll.

Noch verblüffender, aber ebenfalls nachvollziehbar untersucht: „Je linker eine Landesregierung, je länger Linke an einer Landesregierung beteiligt sind, desto schlechter schneiden Jungen im Bildungssystem ab.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s