Brandenburger MP Woidke trifft ehemalige Häftlinge sowjetischer Lager

Gepostet am

Ministerpräsident Dietmar Woidke brauchte nicht so lange wie sein Vorgänger Matthias Platzeck, um ein Gespräch mit Insassen sowjetischer Speziallager zu führen, die u. a. in den ehemaligen NS-KZs Oranienburg und Buchenwald eingerichtet worden waren.

Es müsse über Dinge geredet werden, über die in der DDR nicht geredet werden durfte, sagte Woidke (laut PNN v. 14.7.15, p 12)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s