Russland: Zahl der Emigranten verdoppelt

Gepostet am Aktualisiert am

Putins Russland erleidet einen Brain Drain: Mehr als doppelt so viele Menschen wie vor zehn Jahren verlassen das Land. Es sind vor allem gut ausgebildete, jüngere, politisch aktive Menschen, darunter Professoren, Unternehmer, Schriftsteller. Für den Kreml ist es die Fünfte Kolonne des Westens.

Schanna Nemzowa, älteste Tochter des ermordeten Politikers Boris Nemzow, ist darunter. Sie erhielt Drohungen, spricht von Informationsterror in den staatlichen Medien.

Im ersten Halbjahr 2014 waren es über 200.000 Exilanten. Offizielle Zahlen gibt es nicht. Die Opposition vergleicht den Exodus mit der Abwanderung nach der Oktoberrevolution oder der (erwünschten) Ausreise russischer Juden in den 70er Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s