Der Unterschied zwischen Neonazis und Antifa

Gepostet am Aktualisiert am

Wenn die Antifa gewalttätig wird, hat sie vorher darüber diskutiert. Neonazis sind einfach nur gewalttätig. So lautet das Fazit eines Experten vom Deutschen Jugendinstitut, wie Science Files berichtet.

Beispielhaft finde ich die sächsischen Linksextremisten. Sie begingen in diesem Jahr 95 Gewalttaten. Ich kriege davon in Potsdam so gut wie nichts mit. Im TV und in den Regionalzeitungen ist täglich von Neonazi-Aufmärschen zu hören und dass die Polizei wieder gegen Gegendemonstranten übergriffig geworden wäre.

Vom linksextremen Überfall am 6. Juni sagt die Polizei, derartiges hätten sie noch nie erlebt. Hundert Vermummte liefen marodierend durch die Innenstadt. Sie warfen Molotowcocktails und mit Exkrementen gefüllte Gläser. Auf die Fensterscheiben von Polizeiwagen warfen sie Pflastersteine. Bushaltestellen wurden zerstört und Autos demoliert, Farbbeutel geworfen und Böller gezündet. Sie haben in diesem Jahr schon Polizeistationen überfallen und das Technische Rathaus sowie Amtsgericht und Staatsanwaltschaft heimgesucht. Die Begründung: „Deutschland kotzt uns an. Es soll zugrundegehen.“ Die Autonomen reflektieren ihre Aktionen. Sie veröffentlichen ihre Aufrufe zur Gewalt, die Adressen der Angriffsziele stehen auch da.

Alle Fraktionen des Stadtparlaments verurteilen die Gewaltausübung. Grüne und Linkspartei sind darüber hinaus um Verständnis bemüht.  (Nach FAZ v. 12.6.15: Stefan Locke, „Funken in der Nacht“.)

Siehe auch im Blog!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s