Russland kämpft (nicht nur) in der Ukraine

Gepostet am Aktualisiert am

  • Die Rechercheure von Bellingcat entdecken gefälschte russische Satellitenfotos, die die Schuld Kiews am Abschuss von MH 17 beweisen sollten.

Nachtrag: Hut ab! Die Tagesschau berichtet, ohne gleichzeitig auf die Moskauer Narrative vom Abschuss durch Kiew hinzuweisen! Die Putintrolle müssen eine Sonderschicht einlegen.

  • Russische Truppen und Waffen in der Ostukraine, sagt der „Atlantic Council“.
  • Kaum ist (endlich) eine deutsch-ukrainische Historiker-Kommission ins Leben gerufen worden, weiß man schon in Moskau, was bei den Tagungen herauskommt: „Keine objektive Einschätzung der historischen Ereignisse“. (zit. nach FAZ v. 3.6.15, p N4)
  • Tote in Russlands Armee unterliegen neuerdings der Geherimhaltung.

Unter deutschen Historikern gibt es auch Putin-Trolle: Vor der Gründung der Kommission soll gewarnt worden sein, Russland könne verstimmt sein, schreibt die FAZ.

  • Ein staatlicher russischer TV-Sender spricht in einer Dokumentation davon, dass 1968 die sowjetischen Truppen in Prag einen faschistischen Umsturz verhindert hätten.

Das Neue Deutschland hatte 1968 vermeldet, in Prag regiere der Zionismus. Putin soll, so geht ein Scherz, auf die Frage, wo denn das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 stattfände, geantwortet haben: „In Dresden!“ Vielleicht steckt da mehr dahinter. Durch Pegida und AfD ist Deutschland ja auch vom Faschismus bedroht, ganz zu schweigen von den in Deutschland lebenden Russen und den hier einkaufenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s