Man muss genau hinhören

Gepostet am Aktualisiert am

… wofür sich Dr. Gysi entschuldigt.

Er behauptet, die Partei hätte sich schon 1989 beim Volk entschuldigt „für Unrecht und Leid“ entschuldigt. Der Journalist, dem er diese Lüge wieder einmal auftischte, hat in den Protokollen des SED-Parteitages vom Dezember 1989 nachgeschaut. Da heißt es: „… aufrichtig dafür zu entschuldigen, dass die ehemalige Führung der SED unser Land in diese existenzgefährdende Krise geführt hat.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s