Hat die Demontage der Sowjets die DDR-Wirtschaft ruiniert?

Gepostet am Aktualisiert am

Es gibt unausrottbare Mythen über die DDR. Leider werden sie auch in Büchern seriöser Verlage verbreitet. Zu diesen Mythen zählt, dass die  schlechten Ausgangsbedingungen der DDR-Wirtschaft maßgeblich für den Zusammenbruch der DDR gewesen wären.

Ich hatte bisher dazu Werner Abelshauser, Deutsche Wirtschaftsgeschichte seit 1945, referiert. Nachzutragen ist das von mir schon öfter erwähnte Buch des hochrangigen DDR-Wirtschaftsfunktionärs Werner Obst, der 1969 flüchtete und 1985 ein Buch schrieb: „Der rote Stern verglüht“. Er resümiert:

Die DDR übernahm (nach 1945; GS) gerade jene deutschen Landesteile, die besonders hochgradig industrialisiert waren, mit einem großen Stamm von Wissenschaftlern, Erfindern und Konstrukteuren sowie einem großen Heer von Facharbeitern. Im Raum Jena, Magdeburg, Berlin, Dresden, Plauen war das technologische Zentrum des Deutschen Reiches angesiedelt, und die mitteldeutsche Landwirtschaft war ebenfalls begünstigt. Sie brachte höhere Erträge als die westdeutsche Landwirtschaft.“

Kurz, das Territorium der DDR brachte 1938 je Einwohner eine um 10% höhere Wirtschaftsleistung als damals das heutige Bundesgebiet.“ (p 58)

Werner Obst fügt dem Mythos der schlechten Ausgangsbedingungen noch eine Pointe hinzu: Es werde gesagt, die DDR hätte so etwas wie das Ruhrgebiet nicht gehabt. Und wenn: Den SED-Funktionären wäre es gelungen, auch das Ruhrgebiet herunterzuwirtschaften.

Advertisements

3 Kommentare zu „Hat die Demontage der Sowjets die DDR-Wirtschaft ruiniert?

    Wolfgang Grain sagte:
    21/09/2015 um 10:02 am

    In der Schule hätte man für diese Antwort eine glatte 6 (Thema verfehlt) bekommen!

    Was hat die (wirklich stattgefundene) Demontage durch die Sowjets mit der Wirtschaftsführung der SED zu tun?

      Basedow1764 sagte:
      21/09/2015 um 11:41 am

      Worauf bezieht sich Ihre Zensur? Ich weiß noch aus der Schule, dass eine Note auch begründet werden musste.

    Basedow1764 sagte:
    04/02/2013 um 2:59 pm

    Ein „Kommentar“, in dem der Beitrag als „Gülle“ bezeichnet wurde und die zitierten Autoren als halb gebildet, wurde gelöscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s