Linkspartei unterstützt Assad

Gepostet am Aktualisiert am

Neben dem Ex-CDU-Minister Todenhöfer ergreift auch die Linkspartei Partei für den syrischen Diktator Assad. Das geschieht sehr subtil: Die Bundesregierung wird dafür kritisiert, dass sie nicht fair und objektiv über die Massaker in Syrien berichte. Besonders schlimm: Der BND sammle in Syrien Informationen.

Linksfraktion im Bundestag

Advertisements

Ein Kommentar zu „Linkspartei unterstützt Assad

    Willi D. sagte:
    17/08/2012 um 10:22 am

    Diktatur hilft Diktatur
    Wann kommt der oder ein „Assad-Brief“ Da haben die SED-Nachfolger ja schon eine gute Vorlage !
    Das ist ja der beste Beweis, war eigentlich auch fast klar, dass hier Schützenhilfe geleistet wird, selbstverstämdlich subtil und verschlagen, so wie die Linkspartei und deren Genossen „im Osten“ generell sind. Mit der Verschlagen- und Verlogenheit die hier extrem ausgeprägt ist, durfte ich auch schon Bekanntschaft machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s