Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung

Gepostet am Aktualisiert am

Wenn ich es richtig sehe, habe ich auf diese Mediathek noch nicht hingewiesen. Sie enthält eine ganze Menge Videomaterial zu DDR und „Wende“.

Z. B. diesen Beitrag aus der TV-Sendung „Kontraste“ über die Videoüberwachung auf dem Alexanderplatz. Wobei das Sprichwort „Lügen haben kurze Beine“ exakt zutrifft: Auf die Lügen der Minister und Überwachungsoffizere folgt der Videoclip, der die Wahrheit zeigt.

Oder der Bericht aus „Kontraste“ über den nahtlosen Übergang von SED-Juristen von dem einen Rechtsstaat: Vom Rechtsbeuger zum Rechtsanwalt.

Oder über die Stasi-Offizere im besonderen Einsatz (neuer Link 11/2012 eingefügt; GS) und wie sie ihren Übergang ins neue System planten.

Wenn man diese Berichte 22 Jahre später sieht, erscheinen sie dem Betrachter, zumal der in Brandenburg lebt, völlig aus der Zeit gefallen:

Dieser aufklärerische Impetus, die Enttäuschung über die ausbleibende  juristische Aufarbeitung, die Fassungslosigkeit gegenüber den SED-Machenschaften. 

Kaum 20 Jahre nach der Wende gibt es in Brandenburg einen Justizminister, der ein Seminar zum Nachweis der Rechtsstaatlichkeit der DDR veranstaltet (Dr. Schöneburg), kann der BStU von einer Zeitung vorgeworfen werden, sie betrachte die DDR einseitig aus der Sicht der SED-Opfer („Tagesspiegel“, Berlin), kann der ehemalige Innenminister der frei gewählten DDR-Regierung (Hans-Peter Diestel), der, wie im Film zu sehen ist, u. a. auch untätig bei der Suche nach MfS-Offizieren in seiner Verwaltung geblieben war, im deutschen Fernsehen Joachim Gauck Zersetzung vorwerfen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung

    […] historisch-politische Bild- und Tondokumente. Vieles davon darf gedownloadet werden. (Siehe den Hinweis zu Videoclips zur “Wende” in […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s