Zahlen zur Emanzipation der Frauen in der DDR

Gepostet am Aktualisiert am

Frauen in Führungspositionen 1988:

  • Politik:  1 Ministerin
  • Industrie: 2,4% der Kombinatsdirektoren
  • Wissenschaft: 15% der Professoren und Dozenten
  • 20% der Handwerksmeister
  • 52% der Gruppenleiter im Sozialwesen

Nettogehälter 1988 im Vergleich:

  • Arbeiter 1074 Mark
  • Arbeiterinnen 894 Mark
  • Hochschulkader männlich: 1207 M.
  • Hochschulkader weiblich: 1016 M.
aus: DDR-Führer, Alltag eines vergangenen Staates in 22 Kapiteln, p. 69, Berlin 2008  (Das Buch zur Dauerausstellung des DDR-Museums, Berlin)

Aus der Reihe „Frag (den Historiker) Dr. Wolle“ des DDR-Museums:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s