Der außenpolitische Eiertanz Deutschlands

Das Auswärtige Amt veröffentlicht Kommuniqués zu den Gesprächen, die Herr Maas, teilweise gemeinsam mit Paris, mit Jordanien, Ägypten und Irak über die von Israel geplante Übernahme von israelischen Siedlungen auf der Westbank in israelisches Staatsgebiet geführt hat. Auch mit Israel hat er darüber geredet, natürlich nicht in einer gemeinsamen Runde. Die Israelis erhielten, überdies die … Weiterlesen Der außenpolitische Eiertanz Deutschlands

Gleichstellung und Quote erlaubt das Grundgesetz nicht

Die ZDF-Nachrichten-Aktivisten behaupteten am 8.7. das Grundgesetz geböte die Gleichstellung von Männern und Frauen. In meiner GG-Ausgabe steht: "Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung ..." (Art. 3 (2) Von Gleichstellung ist da (noch?) nicht die Rede.   Es ist schlimm, wenn man jedes Wort in einer Nachrichtensendung auf seinen Wahrheitsgehalt nachprüfen muss. Ich … Weiterlesen Gleichstellung und Quote erlaubt das Grundgesetz nicht

Vor 20 Jahren: Wie sich Israelis und Amerikaner von Arafat vorführen ließen

Ulrich W. Sahm, 20 Jahre Camp David II. Als sich Barak und Arafat gegenseitig an Höflichkeit überboten, Israelnetz, 10.07.2020 Robert Spencer, The Palestinian Delusion, 2019 (englisch): Über den sog. Friedensprozess: Arafat lästert über Carter, Carter lästert über Begin. Arafat gibt sich als Friedensfürst und gleichzeitig fördert er den Terror gegen Israel. Die palästinensischen Araber erhalten … Weiterlesen Vor 20 Jahren: Wie sich Israelis und Amerikaner von Arafat vorführen ließen

Dekolonialität und kritische Weißseinsreflexion

Mit diesem Geschwurbel kann man Geld verdienen. Vorzugsweise bei der Bundeszentrale für politische Bildung und linken Parteistiftungen. Am besten lernt man die Wissenschaftlerin wohl kennen, wenn sie einem Vater die kritische Weißseinsreflexion beibringt, der ein zutiefst rassistisches dreijähriges Kind hat. (Etwa in der Mitte des Textes)

Wie der Verfassungsschutzbericht manipuliert wird

Wahrscheinlich habe ich es schon öfters geschrieben: Ich hatte einmal einen Schulleiter (SPD-Kommunalpolitiker, Gewerkschafter), der uns aufmüpfigen Junglehrern in Gesamtkonferenzen gern aus schulrechtlichen Erlassen, Verordnungen und Gesetzen vorlas. Es passte immer zu dem, was er durchsetzen wollte und widersprach dem, was wir vorschlugen. Irgendwann fing ich an, selbst im Schulrecht nachzulesen bzw. mitzulesen, was er … Weiterlesen Wie der Verfassungsschutzbericht manipuliert wird